Vorschau 2021 




A N° 15 Christmas Carol

13.11. – 24.12.2021

Weihnachts’ KunstGenuss
mit Zimtstern und Glühwein –
Kunst genießen und verschenken

Exklusive, limitierte Edition hochwertiger Kunstdrucke, Originalgravuren und Werke nationaler und internationaler Künstler und Künstlerinnen.




Vorschau 2022

upcoming exhibitions 



Claudio Ahlers
A Sentient Soul –
Photographische
Inszenierungen 








Michael Dörr
Die Ljadow-Polaroids  





Die Ljadow-Polaroids
(Überlagerte) Trennbildfilm-Polaroids, inspiriert von Anatoli Ljadow und dessen symphonische Dichtung "Der verzauberte See"."






Kunst im Gewölbe

Michael Dörr
Spieltrieb





Jedes Foto der Arbeit  entspricht einem Song aus den 1980ern (u.a. von The Cure, The Alan Parsons Project, Howard Jones, David Bowie, Peter Gabriel, Visage et al.).

Die Song haben alle etwas zum Thema Spiel im Titel.

Jedes Foto wurde mit der Pouva Start (Bakelit-Kamera aus der ehemaligen DDR) erstellt. Oder ein spielerischer Umbau davon, den ich selbst vorgenommen habe:
Pouva Start Lochkamera, Kleinbild-Adapter aus dem 3D-Drucker, gedrehte Linse, Pouva Start mit Polaroid-Rückteil (Pouvaroid), Pouva Start – Linse auf einer Digitalkamera.


beategärtner
fields





beate gärtner interessiert sich für Phänomene, Trends und Entwicklungen, die mit der Digitalisierung unserer Gesellschaft einhergehen.

In der SOLO SHOW FIELDS im Herbst 2022 in der Galerie NO15, Cochem zeigt beate gärtner Werke, die als Ausgangspunkt und Inspirationsquelle biometrischen Daten haben.

Der Fingerabdruck dient der Authentifizierung zum Beispiel als Passwort und ist heute nicht mehr weg zu denken. Fast jeder entsperrt sein Mobiltelefon mit dem Fingercode, aber wo werden diese gespeichert? Themen wie Daten, Kryptographie und Identität werden verhandelt.

Der Titel ist bewusst sehr offen angelegt und verweist auf Felder, Bereiche, Gebiete. beate gärtner interpretiert die biometrischen Daten auf ihre Weise und findet so eigene Wirklichkeiten, die an Landschaften, Gebiete, Felder erinnern.

So entstehen für die Ausstellung FIELDS Objekte, Zeichnungen sowie Papierarbeiten. Geplant sind weiter eine Videoinstallation sowie Augmented Reality Arbeiten.



simone de saree
unscharf  

Kunst im Gewölbe

simone de saree
stillleben-spektral